Achtsamkeit

 

Ein Weg zu mehr Gelassenheit und Selbst-Mitgefühl durch Achtsamkeit

Achtsamkeit zielt darauf ab, mehr Gelassenheit zu entwickeln und mehr im „Hier und Jetzt“ zu leben. Die Vergangenheit ist vorbei, die Zukunft ist noch nicht. Leben findet im Jetzt – in diesem einen Augenblick, in der Gegenwart statt.

Im Alltag sind wir oft damit beschäftigt über Dinge zu grübeln, die bereits vorbei sind oder uns Sorgen zu machen, über Dinge, die noch in der Zukunft liegen.

Hier gilt es, das Gedankenkarussell zu stoppen und den inneren „Autopiloten“ auszuschalten.

In meinen „Trainings“ , eigentlich ein Widerspruch in sich, geht es um die Entwicklung einer „Haltung“, eines SEINS-Zustands, der nicht „gemacht /trainiert“ werden kann.

Und dennoch kann sich durch ein regelmäßiges Üben von Achtsamkeit und Bewusstheit für die eigenen Gewohnheiten, Denkweisen und Urteile eine neue Haltung entwickeln.

Eine Haltung, die es Ihnen ermöglicht an hektischen Tagen gelassener zu bleiben, Stress souveräner zu meistern. Und wieder mehr Freude an den kleinen Dingen des Lebens zu entwickeln.

Jon Kabbat Zin zum Thema Mindfulness

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen