Ernährungsberatung
bei Hochsensibilität, Stressempfinden und Erschöpfungssyndrom

Bestimmte Stoffwechselveränderungen begünstigen die Entstehung einer (der) Stressproblematik, die ihrerseits auf Dauer zu typischen Nährstoffdefiziten führt. Ein Teufelskreis entsteht, der die Problematik verstärkt und sich selbst am Laufen hält. Diesen Kreis gilt es mit entsprechenden Maßnahmen und Nährstoffsubstitutionen zu durchbrechen. Gezielte Analysen in Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt machen eine maßgeschneiderte Nährstoffzufuhr möglich. Verbesserungen im Stresserleben und Wohlbefinden sind oft schon nach wenigen Tagen spürbar.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen